zurück zur letzten Seite
31.12.2020
Unser bisheriger Preis 1.399,00 EUR
Jetzt nur ab 1.249,00 EUR
Sie sparen 11 % /150,00 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Erweiterung 1:
  drucken
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 20-94010

Der Mückenputzerantrieb jumbo putzi besticht durch seine kleine, flexible Bauweise und die automatische und betriebssichere Arbeitsweise.
Die kinderleichte Bedienung (ein Drucktaster pro Seite) erzeugt kaum Ablenkung im Flug, die Fluggeschwindigkeit beim Putzvorgang kann bis 200 Km/h variiert werden, getestet wurde der Antrieb bis weit über 200 Km/h.
Durch den flexiblen, 2-teiligen Aufbau ist der Einbau ins Flugzeug auch bei beengten Platzverhältnissen problemlos möglich. Der symmetrische Aufbau erlaubt ein rechts/links Umbau der Motoreinheiten entsprechend dem verfügbaren Einbauraum.
Die Steuerungseinheit ist sehr klein und an einer Antriebseinheit montiert. Sie ist Mikroprozessorgesteuert und als selbstlernendes System ausgelegt, z.B. lernt der Putzer über die Zeit, beim Heranfahren an den Rumpf die Geschwindigkeit zu reduzieren. Eine Schlaffseilübewachung, wenn der Putzer beim herauslaufen hängen bleibt, ist ebenfalls integriert.
Die gesamte Spannungsversorgung wird über einen Knebelschalter mit integrierter elektronischer Sicherung geführt, welcher ein Abschalten der kompletten Einheit ermöglicht. Die elektronische Sicherung löst bei 5A aus und schaltet danach wieder selbsttätig ein.

Die kleine Bedien- und Anzeigeeinheit wird hinter das Panel gesetzt, die Drucktaster schauen dann vorne heraus. Dafür sind lediglich 2 Bohrungen 8mm für die Taster und eine kleine Bohrung für die Befestigungsschraube notwendig. Alternativ kann der Bedieneinheit auch einfach im Panelbereich aufgesetzt werden. Die Kabelverbindung zur Steuerung erfolgt durch ein vorgefertigtes, steckerfertiges Kabel.
Der Betriebszustand der jeweils aktivierten Einheit wird durch eine LED im Taster signalisiert, im täglichen Betrieb ist lediglich ein kurzer Tastendruck zum Starten des Antriebes notwendig. Der Rest des Vorgangs wird über die Mikroprozessorsteuerung gesteuert, ein manueller Eingriff ist nicht notwendig, aber natürlich möglich.
Die Version für Doppelsitzer beinhaltet noch eine Slave-Bedienienheit für den hinteren Sitz, die eine Bedienung des Mückenputzers vom hinteren Sitz aus ermötlicht. Diese Bedieneinheit ist ohne Signalisierung, die Signalisierung findet bei Bedienung von hinten an der vorderen Bedieneinheit statt.

Das Prinzip ist seit über 15 Jahren und ca. 100 gelieferten Einheiten bewährt und wird bei Ülis Segelflugbedarf im Ventus 2cxR seit über 12 Jahren ohne Probleme mit verschiedensten Putzflügeln betrieben. Der jumbo putzi stellt gegenüber dem Vorgänger eine Verkleinerung der Elektronik und ein fertigungsoptimiertes Design der mechanischen Komponenten, die teilweise aus modernstem 3D-Druck bestehen, dar.

Technische Daten:

  • Putzgeschwindigkeiten bis 200 Km/h
  • Spannungsversorgung 12 VDC
  • Stand-by Strombedarf 20mA @ 12VDC
  • Betriebsstromaufnahme: ca. 2A, abhängig von Putzflügel und Fluggeschwindigkeit
  • Vollautomatische Ablaufsteuerung inkl. automatischer Abschaltung bei Erreichen der Endlage am Rumpf

Abmessungen Antrieb:
  • Länge: 120mm
  • Breite:100mm
  • Höhe: 40mm
Abmessungen Bedieneinheit:
  • Breite: 35mm
  • Höhe: ca. 14mm zzgl. Steckverbindung nach hinten
  • Tiefe: 15mm

Lieferumfang:

  • 2 Stk.  jumbo putzi Antriebseinheiten, einzeln montierbar
  • 1 Stk. Steuerungseinheit, vormontiert an einer Antriebseinheit
  • 1 Stk. Bedien- und Anzeigeeinheit mit Verbindungskabel
  • 2 Zugseile je 11m (bei Montage auf die jeweilige Spannweite zu kürzen)
  • 2 Stk. Bordwandnippel aus Kunststoff
  • 2 Stk. Bowdenzughülle je 60cm, extra leichtgängig
  • 5 Stk. Kabel-Befestigungen selbstklebend
  • 1 Stk. Hauptschalter in Knebelform mit integrierter Sicherung
  • 1 Stk. Fädelschlaufe zum Aufziehen eines neuen Seiles auf die Antriebstrommel
  • 1 Stk. Bedienungs- un Anschlussanleitung

Lieferumfang für die Erweiterung auf Doppelsitzer:

  • 1 Stück Slave-Bedieneinheit
  • 1 Stück Verbindungskabel von der vorderen Bedien- und Anzeigeeinheit zur hinteren Bedieneinheit
  • 1 Stück Steckadapter zum Einschleifen der hinteren Bedieneinheit
Hinweis:
Wir empfehlen für das Zugseil die regelmäßige Prüfung auf Scheuerstellen und alle 2 Jahre den vorbeugenden Austausch.